Sozialpädagogisches Teamteaching 2.0 an der Staatlichen Regelschule "Ludwig Bechstein" in Arnstadt

„Wir lernen mit Kopf, Herz und Hand.“

Ziel unserer gemeinsamen Arbeit ist die Aneignung anwendungsbereiten Wissens und umfassender Kompetenzen durch eigenverantwortliches, ganzheitliches und praxisorientiertes Lernen in einer offenen, lernförderlichen Atmosphäre.

Lehrer*innen, Eltern und weitere Kooperationspartner der Schule leiten die Schüler*innen in ihrem individuellen Lernprozess an, begleiten und unterstützen sie, um ihnen einen optimalen Berufsstart zu ermöglichen.

Im Vordergrund steht die Entfaltung und Förderung des Einzelnen innerhalb der Gemeinschaft auf der Grundlage von Normen und Werten, die das Zusammenleben und Funktionieren der Schulgemeinschaft regeln.

Besonderen Wert legen wir auf die Ausbildung sozialer Fähigkeiten und einen respektvollen Umgang miteinander.

Mit den Projekten „2 sind Klasse“ und STT 2.0 sollen Schüler*innen mit einem erhöhten Zuwendungsbedarf erreicht werden. Dabei greifen wir aktuell auf die bewährte Form des sozialpädagogischen Teamteachings in den beiden Klassen der Klassenstufe 8 und einer Klasse der Klassenstufe 5 zurück. Lehrer*innen und Sozialpädagog*innen gestalten bei dieser innovativen Form gemeinsam den Unterricht und erreichen damit mehr Schülerinnen und Schüler. Dabei sollen sowohl die Einzel- oder Kleingruppenarbeit als auch die Elternarbeit intensiviert werden. 

Die Maßnahme wird gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Projekttag zum Thema Verantwortung: Was bedeutet Verantwortung für mich? Die Schüler*innen haben spielerisch gelernt Verantwortung zu übernehmen. 

Ihre Ansprechpartnerin

Sarah Hempel
Sozialpädagogin

Mobil: +49 171 5169470

E-Mail: sarah.hempel@kindersprachbruecke.de

 

Ihr Ansprechpartner

Stefan Richter
Sozialpädagoge

E-Mail: stefan.richter@kindersprachbruecke.de

Ihre Ansprechpartnerin

Jennifer Thiersch
Sozialpädagogin

E-Mail: jennifer.thiersch@kindersprachbruecke.de